Einstellungen

Sport im Naturpark

Unsere Mittelgebirgslandschaft mit ausgeprägtem Relief bietet für eine Vielzahl von Sportarten hervorragende Bedingungen. Hinzu kommt die vielfältige Naturlandschaft, die auch das größte zusammenhängende Waldgebiet Hessens umfasst. Auch der ambitionierte Sportler kann hier an seine Grenzen gehen!

Langlauf und Schlittenfahren - Wintersport im Naturpark: 

Nicht nur Rodler kommen im Winter bei Schneefall und entsprechenden Temperaturen im Naturpark Rhein-Taunus auf ihre Kosten. Für LangläuferInnen werden die Loipen durch die MitarbeiterInnen des Naturparks angelegt. In der Regel sind für die Anlage der Strecken im klassischen Stil zwischen 15 und 20 Zentimeter Schnee erforderlich, gegebenenfalls noch etwas mehr. Die Startpunkte finden Sie am Parkplatz „Jagdschloss Platte“, „Trompeterstraße“ (Engenhahn Wildpark) und bei besonders guten Schneeverhältnissen am Kellerskopf. Ob und welche Loipen aktuell gespurt, teilen wir Ihnen immer aktuell auf unserer Hompage mit.

Hier finden Sie Informationen zu den Loipen als PDF oder im folgenden als GPS-Daten

Karte und Beschreibung des Streckenverlaufs der Loipe HK - Hohe Kanzel (Rundstrecke)

Karte und Beschreibung des Streckenverlauf der Loipe P - Platte (Zuführung zur HK)

Karte und Beschreibung des Streckenverlauf der Loipe K - Kellerskopf (Zuführung zur HK)


Mountainbike: Der Rheingau-Taunus bietet für Mountainbiker abwechslungsreiche Touren durch eine traumhafte Naturlandschaft. Ausgewiesene Mountainbiketouren finden Sie rund um Bad Schwalbach. Einige Tourenvorschläge finden Sie auch unter www.radroutenplaner.hessen.de 

Bisher existiert darüber hinaus noch kein ausgewiesenes Streckennetz.

Klettern: hoch über Wiesbaden auf dem Neroberg liegt der Kletterwald Neroberg. Die verschiedenen Parcours sind sowohl für Anfänger als auch für den fortgeschrittenen Kletterer konzipiert und bieten jede Menge Abenteuer- und Naturerlebnisse für Groß und Klein. 2015 ist ein ganz neuer Kletterwald auf der Hallgarter Zange entstanden. Die Gastronomie dort bietet auch dem Wanderer endlich wieder einen Anlaufpunkt mittem im Rheingaugebirge!

Finnenbahnen: für den gelenkschonenden Laufsport bieten sich mehrere Finnenbahnen an. Dies sind kurze Rundkurse auf Waldböden.
Diese befinden sich in Schlangenbad hinter dem Kurpark, in Bärstadt am Freizeitgelände Dreispitz, in Geisenheim am Parkplatz Antoniuskapelle und in Wiesbaden an der Wolfshütte (oberhalb Dotzheim, dort oberhalb des Golfplatzes).

-> Rundwege über Waldboden

 Langlauf
 Mountainbike
 Klettergarten
 Finnenbahn