Einstellungen

Die erste AQUA-AGENTEN

Ausbildung ist gestartet – SiebtklässlerInnen in Bad Schwalbach gehen auf „Mission Wasser“!

Der neue AQUA-AGENTEN-Koffer vom Naturpark Rhein-Taunus kommt im Rahmen einer BNE-Projektwoche zum Schwerpunkthema „Wasser" an der Umweltschule Nikolaus-August-Otto zum Einsatz.

In der letzten Septemberwoche verwandeln sich die Klassenzimmer der SiebtklässlerInnen zur AQUA-AGENTEN-Ausbildungszentrale. Eingebettet in die sogenannte „AQUA-AGENTEN-Story", klären die SchülerInnen wichtige Fragen rund ums Thema „Wasser".

Warum ist Wasser für alle Lebewesen unserer Erde so wichtig? Woher kommt es und wer sorgt dafür, dass es sauber bleibt? – das sind nur einige Fragen, welche die SchülerInnen im Rahmen ihrer „AQUA-AGENTEN-Ausbildung" beantworten werden können. Die SiebtklässlerInnen bekommen während der Projektwoche die Gelegenheit, mit Spaß und Neugier die Vielfalt und Bedeutung von Wasser für Mensch, Natur und Wirtschaft zu erforschen, selbstbewusst Fragen zu stellen, Antworten zu finden und im Team Lösungen für Probleme zu entwickeln. Sie werden motiviert, sich für ihr eigenes Leben einzusetzen und für ein verantwortungsvolles Miteinander in der Gesellschaft aktiv zu sein.

Die eigene Zukunft und die ihrer Generation zu gestalten, eben dies ist der Kerngedanke einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und ein gemeinsames Ziel des Naturparks Rhein-Taunus und der Umweltschule Nikolaus-August-Otto. Die BNE-Projektwoche soll den SchülerInnen die Möglichkeit gegeben, über den Unterricht hinaus ein Projekt zu gestalten, das sich schwerpunktmäßig mit den im Jahr 2015 von den Vereinten Nationen festgelegten 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung widmet.

„Unsere Planung sieht vor, dass der Montag zur Einführung in die Projektwoche genutzt wird. Hier wird den Kindern auch der AQUA-AGENTEN-Koffer vorgestellt. Dienstag findet ein Ausflug zur Wasserausstellung in Wiesbaden statt. Mittwoch und Donnerstag werden wir in Kleingruppen unter anderem mit dem Koffer arbeiten und am Freitag werden die Arbeitsergebnisse in einer kleinen Ausstellung mit Kleidertauschecke präsentiert.", so Birgit Gablowski, die Klassenlehrerin des Gymnasialzweigs. „Frau Gablowskis Vorgehen zeigt sehr schön, dass der AQUA-AGENTEN-Koffer, der von der Umweltstiftung Michael Otto und dem Cornelsen Verlag eigentlich für die Klassen 3 und 4 entwickelt wurde, in etwas abgewandelter Form, durchaus in den höheren Jahrgängen eingesetzt werden kann, da die Methodenvielfalt und die Thematik eine Differenzierung ermöglichen.", sagt Denise Pietzka vom Naturpark Rhein-Taunus. „Es freut uns sehr, dass wir dieses neue Bildungsangebot u.a. durch Mittel der Nassauischen Sparkasse realisieren konnten. Zudem konnten wir unsere Angebote an außerschulischen Lernorten durch die neue Kooperation mit dem Wasserbeschaffungsverband Rheingau-Taunus und der Hessenwasser GmbH & Co ausbauen. Jetzt gibt es neben den klassischen Wassererlebnispfaden auch Führungen durch Anlagen der Wasserbeschaffung und dank unserer Praktikantin Lisa Schmidt außerdem zwei neue Actionbounds."

Für weitere Informationen, die Koffer selbst und die Anmeldung für die AQUA-AGENTEN-Lehrerfortbildung am 13.10.2022 können Sie sich an Naturparkmitarbeiterin Denise Pietzka (Email: pietzka@naturpark-rhein-taunus.de, Telefon: 0 6126 4379, Mobil: 0170 4877 236) wenden.

Eingetragen am: 28.09.2022


powered by webEdition CMS