Einstellungen

Bildungsurlaub in 2020

Unser Naturpark Rhein-Taunus - ein Naturpark der Vielfalt

Der Naturpark Rhein-Taunus, mit einer Fläche von 810 m² und einem Waldanteil von 62 % Hessens waldreichster Naturpark, besteht seit über 50 Jahren. Er zeichnet sich aus durch eine Vielfalt an verschiedensten Natur- und Kulturschätzen. Seltene Arten wie die Bechsteinfledermaus, Wildkatze und der Schwarzstorch leben hier, geadelt wird der Naturpark durch zwei UNESCO-Welterbestätten - dem Oberen Mittelrheintal und dem Obergermanisch-Raetischen Limes. Naturschutz und Kulturlandschaft, nachhaltiger Tourismus, Regionalentwicklung und Bildung für nachhaltige Entwicklung sind wichtige Themenfelder in der Arbeit des Naturparks.

Im Rahmen des Bildungsurlaubs lernen wir den Naturpark, sein Management und seine Aufgaben über vielfältige Exkursionen mit Fachleuten und Gesprächen mit Menschen der Region kennen. Wie werden die genannten Themen vor Ort umgesetzt? Welche Erfolge und Probleme gibt es? Welche Spuren des Klimawandels sind regional zu erkennen? Bei Erlebnisführungen und -wanderungen und im Austausch mit Expert/innen werden wir nicht nur die reizvolle Natur und vielfältige Tier- und Pflanzenwelt erleben, sondern auch Interessenkonflikte zwischen Naturschutz, Freizeitbedürfnissen und Wirtschaftsinteressen aufzeigen.

Erleben Sie die bunte Vielfalt des Naturparks Rhein-Taunus - wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Der Bildungsurlaub hat Exkursionscharakter mit wechselnden Treffpunkten innerhalb des Naturparks. Treffpunkt am ersten Tag ist der Römerturm am Kastell Zugmantel in Taunusstein-Orlen. Die weiteren Treffpunkte werden im Rahmen des Folgeprogramms bekannt gegeben.

Zeitraum für den Bildungsurlaub ist Montag, 31.08. bis Freitag, 04.09.2020, jeweils zwischen 9 und 16 Uhr. Die Teilnahmegebühr beträgt 189,50€.

Die Verpflegung erfolgt aus dem eigenen Rucksack, ggfs. gibt es die Möglichkeit von Einkäufen in Hofläden oder bei Verkostungen. Exkursionen finden in privaten Fahrzeugen und Fahrgemeinschaften statt.

Der Bildungsurlaub wird in Kooperation mit der vhs Rheingau Taunus angeboten und kann über die Website der vhs-rtk.de gebucht werden.