Einstellungen

Landmuseum Ransel (Lorch am Rhein)

Das Landmuseum in Ransel steht ganz unter dem Motto „Damals heute erleben“. Auf einer Fläche von rund 1,5 ha werden hier seit 1997 alte Traditionen gepflegt und Besucher können sich für ein paar Stunden in eine andere Zeit versetzen lassen. Zu besichtigen gibt es mehr als 400 alte Landmaschinen und Handwerkzeuge aus der Zeit von 1900 bis 1970. Den Grundstock der Ausstellung bildet eine private Sammlung von Herrn Karl-Heinz Arz, der auch Geschäftsführer des benachbarten Arz- Bekleidungshaus ist.
Wer denkt, dass er hier auf ein langweiliges Museum trifft, der irrt!
Bis heute befindet sich die Ausstellung in zahlreichen kleinen nachgebauten Werkstätten. Von der Schmiede über die Schäferei bis hin zur Dachdeckerei u.v.m. können sich Besucher ein Bild über die damalige Handarbeit machen und auch selbst Hand anlegen.
Für Erwachsene bietet das Landesmuseum eine Schnapsbrennerei und eine Bierbrauerei, in der das selbstgebraute „Ranseler Landbier“ verkostet werden kann. Direkt nebenan befindet sich das Restaurant „Land Art“, welches als kulinarisches Highlight in der Region weit bekannt ist.
Regelmäßig wird auf dem Museumsgelände frisch gebackenes Brot verkauft, welches im eigenen Backhaus hergestellt wird.
Ein Besuch des Landmuseum lohnt sich!

Links:
www.flk-ransel.de
www.lorch-ransel.de


powered by webEdition CMS