Einstellungen

Erste Loipen gespurt!

Die guten Vorarbeiten im Herbst zahlen sich jetzt aus

Schon gestern hat unser Loipenwart Norbert Schäfer den Schnee an der Hohen Kanzel gewalzt und ab heute werden die Loipen "HK" und Platte gespurt. Ob es auch für die Spur zum Kellerkopf reicht, hängt von den weiteren Schneefällen ab. Informationen finden Sie dann auf unsrer Website.

Am besten steigen die Läufer am Naturpark-Parkplatz "Trompeterstraße" oder am Jagdschloss Platte in die Loipen ein.  Wir hoffen, dass die Bedingungen in den kommenden Tagen noch etwas besser werden und halten!

Hier geht es zu unseren Loipenplan

An dieser Stelle ein Wort des Dankes an Norbert Schäfer und unsere Mitarbeiter im Pflegetrupp des Naturparks:

Ohne die intensiven Vorarbeiten mit Freischneiden sowie Glattziehen der Trassen im Herbst und dem Beseitigen herabgefallener Zweige nach kleineren Winterstürmen wäre an Langlauf im Wiesbadener Stadtwald nicht zu denken. Gemeinsam mit unseren Mitarbeitern und Bundesfreiwilligen hatte Norbert Schäfer mehrere Tage in die Vorbereitung und Pflege der Loipentrassen investiert. Auch die Förster von Stadt und Land unterstützten uns in jedem Jahr. Sie sorgen beispielsweise dafür, dass die Trassen nicht mit gerücktem Holz blockiert werden.

Das Team des Naturparks Rhein-Taunus wünscht ein echtes Wintervergnügen!

 

Wenn Ihnen unser Angebot gefallen hat, unterstützen Sie uns gerne mit einer kleinen Spende - der Naturpark ist als gemeinnützig anerkannt - DANKE!

Unsere Bankverbindung lautet:

Naturpark Rhein-Taunus                
Naspa Idstein                                   
Konto: 352 133 833                          
BLZ: 510 500 15
IBAN: DE 92 5105 0015 0352 1338 33 
BIC: NASSDE 55

Eingetragen am: 31.01.2019